Renaturierung Ribach

Umsetzung Managementplan alpine Wildflüsse

Bereits die Ausarbeitung eines Managementplans ist trotz professioneller Begleitung mit viel Zeit und Mühen verbunden. Oft ist man dann als Auftraggeber einfach froh, wenn „das Ding“ endlich abgeschlossen ist. Dabei beginnt die eigentliche Arbeit erst danach. Beim Managementplan für alpine Wildflüsse, der in Zusammenarbeit mit Eva Cattoen vom Büro LechtAlps erstellt wurde, gelang der Umgang vom Planen zum Tun sehr gut. Was waren aus unserer Sicht die Erfolgsfaktoren? 

Einbindung der Umsetzer*innen, personifizierte Verantwortung

Neben der Einbindung der (regionalen) Akteur*innen, die ja eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte, ist es von großer Bedeutung, jene Menschen in der eigenen Organisation von Beginn weg zu involvieren, die die empfohlenen Maßnahmen umsetzen werden. Das wird leider oft vergessen und bedeutet im Nachgang viel Übersetzungs- und oft auch Überzeugungsarbeit. Ein zweiter Erfolgsfaktor aus unserer praktischen Erfahrung ist die personifizierte Verantwortung. Was bringt es, fünf oder mehr Organisationen unter eine geplante Maßnahme zu schreiben und dabei ist nicht einmal der Lead festgelegt? Niemand wird sich zuständig fühlen. Im Managementplan alpine Wildflüsse ist es großteils gut gelungen, die Zuständigkeiten zu klären und damit relativ rasch erste Maßnahmen und Projekte umzusetzen.  

Immer wieder vorstellen

Ein wichtiger Erfolgsfaktor war auch das Vorstellen des Managementplans bei allen Organisation, die in der Umsetzung relevant sind – von den betroffenen Gemeinden über regionale Interessensvertreter und Nutzergruppen bis zu den entsprechenden Förderstellen, ganz nach dem Motto: „Lieber hört jemand zwei Mal über den Managementplan als kein Mal!“ Du stehst gerade an dem Schritt vom Plan zur Umsetzung und brauchst ein wenig Unterstützung? Dann lass es uns wissen!

Managementplan Alpine Wildflüsse

Darstellung Büro LechtAlps

Zeitraum:
2018 bis 2023
Auftraggeber:
Naturpark Karwendel
In Zusammenarbeit mit:
Eva Cattoen, Büro LechtAlps
Leistungen:
  • Förderabwicklung
  • Konzept

umgesetzte Projekte

  • Die Klimareise – ein Tag mit guten Aussichten

    Eine anregende Reise von globalen Klimathemen über regionale Auswirkungen zum persönlichen Handlungsspielraum in der eigenen Organisation
  • Renaturierung Ribach

    Umsetzung Managementplan alpine Wildflüsse

    Damit der Plan nicht (nur) „für die Fisch“ ist
  • Kleine Moosjungfer

    Moorrenaturierung und Forschung

    Wenn das Leben in den Mooren zurückkehrt
  • Team Karwendel am Issanger

    Die Freiwilligenplattform Team Karwendel

    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
  • Bergsteigerbus in die Eng

    Wandern mit öffentlicher Anreise – der „Wöffi“ war geboren!

    Öffentliche Anreise gewinnt an Bedeutung
  • Führung durch das Museum Holzerhütte

    Interregprojekt „Wege des Holzes“

    Scharnitz auf dem Holzweg
  • Forschung Heuschrecken auf der Schotterbank

    Erfolge messbar machen: Indikatoren etablieren

    Die eigene Arbeit wirkungsvoll auf den Weg bringen
  • Naturparkhaus Hinterriß mit Außengelände

    Oasen der Artenvielfalt

    Chancen müssen genutzt werden
  • Heimat Österreich-Dreh

    Öffentlichkeitsarbeit - wir haben einen Plan!

    Solide Öffentlichkeitsarbeit muss nicht teuer sein
  • Junior Ranger im Moor

    Etablierung der Junior-Ranger

    Gekommen, um zu bleiben
sonntagplus